_The_School_of_Athens__by_Raffaello_Sanzio_da_Urbino.jpeg

Kunst-und Kulturgeschichte

Einführung in die

Chris Hartung | WiSe 2022/23 | Digital Media and Experience

alex_grey_art_3-1024x1024.jpeg

Was ist Kunst?

Kunst ist wie ein Spiegel. Sie ist ein Ausdruck, welches das Innenleben des Individuums nach außen bringt, den Zustand des Geistes und der Wahrnehmung in etwas Materielles verwandelt. Die Kunst kann Emotionen, Überzeugungen und Vorstellungen verbildlichen: Schönheit, Trauer, Hoffnung, Liebe, Leben, Tod, Chaos, Ordnung. Sie ist auch eine Reflexion dessen, was sich in der Epoche des/der Künstler:in abspielt und sie unterliegt stetigem Wandel. Die Diversität der Kunstrichtungen macht sich besonders im 20. und 21. Jahrhundert bemerkbar. Durch die Vielfalt und den einfacheren Zugang zu analogen und digitalen Gestaltungsmitteln entsteht eine größere Anzahl an Kunstrichtungen und Kunstwerken. Auch die Motive für Kunstgestaltung können sehr unterschiedlich sein: erzählerisch, religiös, unterhaltend oder philosopisch.

Kunstwerke aus anderen Zeiten können uns dabei helfen, die Selbstwahrnehmung der Menschen einer Epoche nachzuvollziehen. Mit ihr reisen wir ein Stück weit in die Vergangenheit und lernen mehr über uns als Gattung. Dieser digitaler Ordner befasst sich mit den Grundlagen der Kunst-und Kulturgeschichte. Er geht auf die verschiedenen Kunstepochen von der prähistorischen bis zur gegenwärtigen Kunst ein und befasst sich in Teilen mit den Vorlesungsinhalten.

 

Dies sind die Inhalte unseres Webinars